Kontakt Über uns Sitemap Datenschutzhinweise Impressum
technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR

Stellenausschreibung - Abteilungsleiter/in Kanalbetrieb/Werkstatt

Ihr Start bei den Technischen Betrieben der Stadt Leverkusen

Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen sind als Anstalt öffentlichen Rechts eine eigenständige hundertprozentige Tochter der Stadt Leverkusen für den Tiefbaubereich und ebenfalls dem öffentlichen Dienst zugehörig. Die Beschäftigten werden im Verhältnis zur Stadt Leverkusen wie eigene Beschäftigte der Stadt behandelt.
 
Bei den Technischen Betrieben Leverkusen AöR ist

eine Stelle als Abteilungsleiter/in Kanalbetrieb/Werkstatt in Vollzeit (derzeit 39 Std./Woche) zu besetzen:

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 13 TVöD ausgewiesen und ist ab dem 01.04.2019 unbefristet zu besetzen.

 

Voraussetzung für die Abgabe einer Bewerbung:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (TH/TU) oder Master) im Studien-gang
  • Bauingenieurwesen, Vertiefung Siedlungswasserbau
  • Führerscheinklasse B

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Leitung der Abteilung Kanalbetrieb und Werkstätten mit derzeit ca. 50 Mitar-beiter/-innen
  • Dienst- und Fachaufsicht über ein besonders breit gefächertes Aufgabenge-biet
  • Führungsverantwortung in fachlicher, organisatorischer und personeller Hin-sicht
  • Erarbeitung und Umsetzung von technischen Konzepten und strategischen Zielen für die
  • Weiterentwicklung des Betriebs und der Instandhaltung der Entwässerungsanlagen sowie der
  • Nutzfahrzeugwerkstatt sowie Hilfsbetrieben
  • Erarbeitung und Umsetzung von grundlegenden personalwirtschaftlichen Konzepten
  • Umsetzung von Konzepten zum vorbeugenden Gesundheitsschutz und zur Arbeitssicherheit
  • Mitwirkung in Fachgremien für wasserwirtschaftliche Angelegenheiten
  • Konzeptionelle Erstellung von Instandhaltungskonzepten im Nutzfahrzeugbereich / Erstellung von
  • Reparaturvereinbarungen im Nutzfahrzeugbereich
  • Ausschreibung, Vergabe, Überwachung, Abrechnung, Dokumentation und Betreuung von Maßnahmen bei der Beschaffung / Reparatur im Nutzfahrzeugbereich
  • Ausschreibung, Vergabe, Überwachung, Abrechnung, Dokumentation und Betreuung von Maßnahmen aller anfallenden Bau- und Unterhaltungs-maßnahmen im Bereich Kanalbetrieb / Sonderbauwerke

Erwartet werden:

  • Mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere in den Bereichen Betrieb, In-standhaltung und Planung von Entwässerungsanlagen
  • hohe soziale Kompetenz zur Führung und Motivation der Mitarbeiter/-innen
  • Fundierte Kenntnisse in den einschlägigen Rechts- und Regelwerken
  • Ausgeprägte Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit
  • Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Soziale Kompetenzen, insbesondere ein hohes Maß an Kommunikations-, Kooperations-, Kritik- und
  • Konfliktlösungsfähigkeit sowie Überzeugungsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme
  • Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse im Vergaberecht

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit vielfältigen Gestal-tungsspielräumen
  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis (ein sicherer Arbeitsplatz)
  • Job-Ticket für den Bereich des VRS
  • Qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD
  • Betriebliche Zusatzversorgung
  • Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben

Die Stelle ist ab dem 01.04.2019 zu besetzen. Eine Besetzung in Teilzeit kann aus-nahmsweise nicht erfolgen.

 

Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Die Technischen Betriebe AöR verfolgen offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes Nordrhein-Westfalen den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen.

 

Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert.

 

Informationen zu den technischen Betrieben finden Sie unter www.tbl-leverkusen.de.

 

Ansprechpartner der TBL:
Michael Bappert, Tel.: (0214) 4 06-69 03
E-Mail: michael.bappert(at)tbl-leverkusen(dot)de

 

Ansprechpartnerin im Fachbereich Personal und Organisation der Stadt Lever-kusen:
Natalie Albrecht, Telefon 0214 / 406 – 11 37
E-Mail: natalie.albrecht(at)stadt.leverkusen(dot)de


Interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewerben sich bitte ausschließlich online bis zum 23.01.2019 unter dem folgenden Link: https://recruitingapp-5165.de.umantis.com/Jobs/All