Kontakt Über uns Sitemap Datenschutzhinweise Impressum
technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR

Stellenausschreibung: Kanalunterhalterin, Fahrerin bzw. einen Kanalunterhalter, Fahrer in Vollzeit.

Ihr Start bei den Technischen Betrieben der Stadt Leverkusen

__________________________________________________________________________________________

 

Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen sind als Anstalt öffentlichen Rechts eine eigenständige hundertprozentige Tochter der Stadt Leverkusen für den Tiefbaubereich und ebenfalls dem öffentlichen Dienst zugehörig. Die Beschäftigten werden im Verhältnis zur Stadt Leverkusen wie eigene Beschäftigte der Stadt behandelt.                                                                                                        


Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen AöR (TBL) suchen eine Kanalunterhalterin, Fahrerin bzw. einen Kanalunterhalter, Fahrer in Vollzeit.


Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 5 TVöD ausgewiesen und ist ab sofort unbefristet zu besetzen.

 

Voraussetzung für die Abgabe einer Bewerbung:

 

  • erfolgreicher Abschluss einer handwerklichen Ausbildung
  • Besitz der Führerscheinklasse CE

 

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

 

  • Unterhaltungs- und Reinigungstätigkeiten in abwassertechnischen Anlagen

    • Kontrollen im Rahmen der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVo Abwasser) an allen abwassertechnischen Anlagen (Schächte, Kanalhaltungen, Druckrohrleitungen, Regenrückhaltebecken, Sandfänge, Kanalstauräume, Düker, Retensionsfilteranlagen, Abwasserbehandlungsanlagen Regenwasser, Versickerungsanlagen, Sickerschächte usw.
    • Visuelle Kontrolle von Kanalhaltungen mit einem mobilen Kamerasystem
    • Datenerfassung im Rahmen von Kontrollen und Dokumentation der Schäden der abwassertechnischen Anlagen mit Anwendung von mobilen Datenerfassungsgeräten
    • Anwendung Betriebsführungssystem „KANIO“
    • Reinigung von abwassertechnischen Anlagen im Kanalnetz ( Schächte, Kanalhaltungen, Regenrückhaltebecken, Sandfänge, Kanalstauräume usw.) sowie die Reinigung von Pumpensümpfen in Sonderbauwerken ( Allgemeine Pumpwerke SW MW und RW, Regenüberlaufbecken, Regenklärbecken usw.) unter Berücksichtigung arbeitsvorbereitender Maßnahmen, der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes
    • Reinigung und Instandsetzung von Bachdurchläufen und Regenwassereinleitungen einschließlich der Regenwasserbehandlungsanlagen
    • Grünpflege an / in abwassertechnischen Anlagen
    • Nachverfolgung von Falscheinleitern
    • Mitwirkung bei der Abnahme von Kanalneubaumaßnahmen

  •   Handwerkliche Tätigkeiten

    • Wartung und Reparatur von abwassertechnischen Anlagen
    • Wartung und Reparatur von Schiebern, Wehren und Abdeckungen und Hochwasserklappen
    • Behebung von Betriebsstörungen an abwassertechnischen Anlagen und Arbeitsgeräten

  •  Fahrertätigkeit

    • Arbeitstägliche Kontrolle des Einsatzfahrzeuges auf Verkehrssicherheit
    • Im Rahmen der täglichen Aufträge und Rufbereitschaften Fahren / Bedienen von selbstfahrenden Betriebsmitteln wie Hochdruckreinigungsfahrzeugen mit Abwasserrückgewinnung, Saugwagen, Windenwagen usw.

  •  Sonstige Tätigkeiten

    • Einsatz als Fahrer eines Streufahrzeuges im Winterdienst
    • Teilnahme an der Rufbereitschaft Kanalunterhaltung als Fahrer / Beifahrer und im Winterdienst.

 

Erwartet werden:

  • Fähigkeit sich in deutscher Sprache in Wort und Schrift klar und verständlich auszudrücken
  • Allgemeine Kenntnisse mit elektronischen Eingabegeräten, die zur Auftragsbearbeitung eingesetzt werden
  • Engagement, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit sowie körperliche Belastbarkeit
  • die Bereitschaft zur Weiterbildung, z. B. Lehrgänge Kanalreinigung usw.
  • Teilnahme an Zusatzdiensten, die Bestandteil der Aufgaben der TBL sind (z. B. mobiler Hochwasserschutz Hitdorf, Rheinufersäuberung nach einem Hochwasserereignis, Straßenreinigung nach Karnevalsumzügen)

 

Eine Besetzung in Teilzeit kann aus dienstlichen Gründen nicht erfolgen.

 

Die Technischen Betriebe AöR verfolgen offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes Nordrhein-Westfalen den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen.

 

Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert. Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Informationen zu den technischen Betrieben finden Sie unter www.tbl-leverkusen.de.

 

Ansprechpartner der TBL AöR:

 

Erhard Weyer, Tel.: (0214) 4 06-69 20
E-Mail: erhard.weyer(at)tbl-leverkusen(dot)de

 

Ansprechpartnerin im Fachbereich Personal und Organisation der Stadt Leverkusen:

 

Natalie Albrecht, Tel. (0214) 4 06 – 11 37
E-Mail: natalie.albrecht(at)stadt.leverkusen(dot)de

 

Interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewerben sich bitte ausschließlich online bis zum 29.12.2017 unter dem folgenden Link: https://recruitingapp-5165.de.umantis.com/Jobs/All