Kontakt Über uns Sitemap Datenschutzhinweise Impressum
technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR

Instandsetzungsarbeiten in der Reuschenberger Straße

Voraussichtlich am 19. Juni beginnen in der Reuschenberger Straße Straßeninstandsetzungsarbeiten. Diese beinhalten unter anderem Regulierungsarbeiten an den Entwässerungsrinnen sowie den Austausch des vorhandenen Fahrbahnbelages.

 

Die Instandsetzung wird aufgrund einer Vielzahl von Unebenheiten, Rissen und Flickstellen erforderlich. Die Instandsetzung erfolgt in 2 Bauabschnitten, deren Bauzeit mit jeweils ca. 3 Wochen angesetzt wird.
 
Der 1. Bauabschnitt beginnt an der Bonner Straße und endet zwischen den beiden Einfahrten des Gewerbebetriebes, Reuschenberger Straße 51- 55. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt, wobei die Anlieger diesen Bereich befahren können. Während der Fräs- und Asphaltarbeiten, die insgesamt ca. 3 Tage in Anspruch nehmen, gilt die Vollsperrung allerdings auch für die Anlieger. Der Bereich der Reuschenberger Straße zwischen der Vereinsstraße bis zum städt. Kindergarten wird als Sackgasse ausgewiesen.

 

Der 2. Bauabschnitt liegt zwischen der östlichen Einfahrt des Gewerbetriebes Reuschenberger Straße 51 - 55 und der Einmündung „Im Kreuzbruch“. Hier gilt die gleiche Verkehrsregelung wie im
1. Bauabschnitt. Für diesen Zeitraum ist der Bereich zwischen dem Kreisel Steinstraße und dem städtischen Kindergarten als Sackgasse befahrbar. Entsprechende Umleitungen werden ausgewiesen.

 

Die Arbeiten sollen insgesamt bis Anfang August abgeschlossen sein, sofern die Witterung dies zulässt.

 

Die Technischen betriebe der Stadt Leverkusen AöR bitten um Verständnis für eventuelle Behinderungen.